Viel Vergnügen beim Surfen auf den Internetseiten der Kolpingsfamilie Kösching und ein herzliches 

"TREU KOLPING".

NEUIGKEITEN

 

Leider lässt die Coronapandemie nur wenig Möglichkeiten des aktiven Vereinslebens zu.
Wir tun trotzdem unser Bestes!

 

  • Das "Nein" der Glaubenskongregation Mitte März als Antwort auf die Frage "Hat die Kirche die Vollmacht, Verbindungen von Personen gleichen Geschlechts zu segnen?", hat viele Gläubige stark getroffen.
    Hier gibt es eine Stellungnahme der Bundesjugendsekretärin Elisabeth Adolf
     

  • Das Kolpingwerk Deutschland hat eine Petition zur Heiligsprechung Adolph Kolpings gestartet. Hier könnt ihr mitmachen!

WEITERE TERMINE & NEWS

Spendenreport

Mai 2021

Peter Rosenkranz hat nach 2 jähriger Pause wieder einen Spenden-Report geschrieben und die gesammelten Spenden übergeben. Weil Kolping Kösching ihn über die Jahre hinweg immer unterstützt hat, gibt es einen Spendenbericht exklusiv. 

Spende an die Tafel

März 2021

Eine Warenspende im Wert von 250 Euro hat die Kolpingsfamilie an die örtliche Tafel übergeben. Der Betrag stammt aus dem Erlös des Starkbierfestes, das heuer zum ersten Mal online durchgeführt wurde.

Werner Lechner hatte sich um das Starkbier gekümmert und dieses an die angemeldeten Teilnehmer kostenlos verteilt. Im Gegenzug haben 50 Starkbierfreunde zusammen 250 Euro für die Tafel gespendet. Die Fastenpredigt hielt Gerhard Krassler – in diesem Jahr digital.
Kolpingsvorsitzender Georg Altmann dankte den Vereinsmitgliedern für die Bereitschaft, die Köschinger Tafel regelmäßig mit einer Warenspende zu bedenken. Die Tafeln in Ingolstadt, Gaimersheim und Kösching haben zurzeit eine 14-tägige Warenausgabe. Nächster Ausgabetag in Kösching ist am Donnerstag, 1. April. „Die Spende vor Ostern kommt im richtigen Moment“, betonte Silvia Schmidt
Eine Warenspende im Wert von 250 Euro hat die Kolpingsfamilie Kösching an den örtliche Tafelverein übergeben. Der Betrag stammt aus dem Erlös des Starkbierfestes, das heuer zum ersten Mal online durchgeführt wurde.
Werner Lechner hatte sich um das Starkbier gekümmert und dieses an die angemeldeten Teilnehmer kostenlos verteilt. Im Gegenzug haben 50 Starkbierfreunde zusammen 250 Euro für die Tafel gespendet. Die Fastenpredigt hielt Gerhard Krassler – in diesem Jahr digital.
Kolpingsvorsitzender Georg Altmann dankte den Vereinsmitgliedern für die Bereitschaft, die Köschinger Tafel regelmäßig mit einer Warenspende zu bedenken. Die Tafeln in Ingolstadt, Gaimersheim und Kösching haben zurzeit eine 14-tägige Warenausgabe. Nächster Ausgabetag in Kösching ist am Donnerstag, 1. April. „Die Spende vor Ostern kommt im richtigen Moment“, betonte Silvia Schmidt

Aktiv in Coronazeiten

März 2021 an Josefi

Zuerst wurde gemeinsam mit der KAB der Leidensweg Jesus in einer Kreuzwegmeditation gebetet. Ab 20:00 Uhr „trafen“ sich dann rund 50 Starkbierfreunde per SKYPE, um sich gestärkt mit Fastenbier die Fastenpredigt von Gerd Krassler anzuhören. 

Tag der ewigen Anbetung

Februar 2021

"Gott danken. Während das Bittgebet ein Gebet ist, das den Menschen spontan einfällt, kommt uns das Dankgebet gar nicht so leicht über die Lippen!" So lautete die Einstimmung für die rund 50 Besucher in der Pfarrkirche in den 30 Minuten in denen KF die Anbetung übernahm. 

Letzte Aktualisierung 22.05.2021

Kolping Aktuell

Herbst 2020

Nicht nur für Mitglieder

 

Über uns
Spenden

Aufnahmeanträge / Satzung / Zeltverleih / Bayer. Sprachatlas ..

► Magazin des Kolpingwerkes Deutschland online

Patientenverfügung

Unsere Besucher

seit März 2015