Das Jahr 2001

Theater "Das verkaufte Dorf"

Am 26.12.01 (2. Weihnachtsfeiertag), am Samstag, den 29.12.01 und am Samstag, den 5.01.02 führte unsere
Theatergruppe jeweils um 19.30 Uhr im Pfarrsaal unter der Regie von Diepold Martin das Stück: „Das verkaufte Dorf“ von Werner Linz auf.
Heuer wurde zum ersten Mal ein Kartenvorverkauf unter den Theaterspielern, am Kolpinggedenktag und bei der Weihnachtsfeier der „Jungen Familien“ durchgeführt, was sich auf den Kartenverkauf insgesamt sehr positiv ausgewirkt hat. Obwohl die erste Aufführung am 2. Weihnachtsfeiertag „nur“ von 139 zahlenden Personen bei einer Saalkapazität von 180 Plätzen besucht wurde konnten wir heuer einen neuen Besucherrekord verbuchen. Bei der zweiten Veranstaltung zahlten 181 Personen Eintritt und zur dritten Aufführung am 5.1.02 zwängten sich über 200 Besucher in den total überfüllten Pfarrsaal.
Wir bedanken uns beim Schuhhaus Igl für den Kartenvorverkauf, bei der Pfarrei Kösching für den Pfarrsaal und bei allen Mitwirkenden und Helfern die zum Gelingen der drei Theateraufführungen beigetragen haben.
Der Versuch, nach dem Rücktritt von Wolf Stefan als Theaterleiter, die Theatergruppe von einem Team (Altmann Georg, Diepold Martin, Kempa Brigitte und Rosenkranz Peter) führen zu lassen, ist voll aufgegangen. Nach vielen Jahren, gab es diesmal keine großen Probleme mit der Besetzung der einzelnen Rollen. Das Stück war gut eingeübt und kam bei den Zuschauern gut an.

Kindertheater

Das von Krassler Gerti und Deindl Ilse inszenierte Kindertheater am Weihnachtsmarktsonntag im Pfarrsaal
ist bei der gesamten Bevölkerung gut angekommen. Etwa 120 Personen sahen das Theaterstück des Kolpingnachwuchses. Der Erlös in Höhe von 400.- DM wurde der Nikolausaktion als Spende zur Verfügung gestellt.

 

 

Nikolaus

Am 5.12.01 zogen wieder traditionsgemäß unsere Nikoläuse von Haus zu Haus und besuchten dabei über 110 Familien mit ihren Kindern. Obwohl ein 7. Nikolauspaar zusätzlich eingesetzt wurde, waren die besten Termine von 17:00 Uhr bis 19:00 Uhr schnell vergeben. Zum Schluss war der Andrang so groß, dass ein Nikolauspaar sogar am Nikolaustag selbst noch Familien, hauptsächlich von Kolpingern, besucht hat. Besuche am 6.12. sollen aber nicht zur Regel werden.
Die Nikolausaktion brachte Spenden in Höhe von 2870.- DM ein.

 

 

Köschinger Nikolausgeschichten

Großen Erfolg hatte Gerhard Krassler mit seinem Buch. Innerhalb kurzer Zeit waren die 300 aufgelegten Exemplare vergriffen. Wer das Buch gelesen hat, war voll des Lobes.
Der Erlös in Höhe von 2800.- DM wurde als Spende zur Verfügung gestellt.

 

 

Unser Tagesausflug

Patenkind der Gruppe "Junge Familie"

Unser Patenkind heißt Manico Dansou.
Er ist am 14.03.1993 in Westafrika geboren. Seine Schwester heißt Akpenamahou und ist 6 Jahre alt. Die Mama heißt Angele und ist 42 Jahre, der Papa heißt Sodja und ist 62 Jahre. Sie sind Bauern. Der Ort in dem er wohnt heißt Glolihoue. Die Gemeinde liegt im ländlichem Unterbezirk Klouekanme im Bezirk Couffo, der sich im Südwesten von Benin befindet, etwa 150 km von der Landeshauptstadt Cotonou entfernt. Die meisten Menschen gehören der ethnischen Gruppe der Adja an. Es gibt eine Wasserzapfstelle im Ort, aber keine Elektrizität, keine Schule und kein Gesundheitszentrum. Die Häuser sind meist aus Lehm gebaut und mit Stroh oder Wellblech gedeckt. Der Hygienestandard ist sehr niedrig und es gibt keine Latrinen. Die Kinder müssen weite Wege zurücklegen, um zur Schule zu gehen. Der Haupterwerbszweig ist die Landwirtschaft. Die Bauern müssen weite Strecken zu Fuß zurücklegen um auf die Felder zu gelangen. Da es keine befestigten Straßen gibt, ist es schwierig, die Waren zum nächsten Markt zu bringen. Es können nur sehr wenige im Dorf Lesen und Schreiben.

Nähere Auskünfte über das Patenkind der Gruppe „Junge Familien“ erteilt Wolfgang Schmidt. Spenden für die weitere Finanzierung der Patenschaft werden gerne angenommen.

Unser neues Kolpingmagazin jetzt online Unser neues Kolpingmagazin

Aktuelle Termine / News

 

Letzte Änderung: 08.12.2017

Mitgliederbereich

 

Newsletter Anmeldung
Spenden

Aufnahmeanträge / Zeltverleih / Bayer. Sprachatlas / ....

► Magazin des Kolpingwerkes Deutschland online

Patientenverfügung

Unsere Besucher